Ortiz

Ortiz

Ortiz - spanische Fischspezialitäten aus dem kantabrischen Meer

Das Unternehmen wurde 1891 von Bernardo Ortiz de Zarate gegründet und hat seinen Sitz in Ondárroa, nahe der kantabrischen Atlantikküste im Norden Spaniens. Die Kunst des dortigen Fischfangs ist keine einfache. Sie ist wetterabhängig und erfordert viel Geschick. Bereits seit fünf Generationen perfektioniert Ortiz den Fischfang auf hoher See und die Produktion von spanischen Fischkonserven.

Durch technologische Innovationen hat sich der Fischfang in der 125-jährigen Firmengeschichte stark gewandelt. Dennoch hat Ortiz den traditionellen Fischfang und die schonende Verarbeitung nicht aus den Augen verloren. Die Weiterverarbeitung erfolgt noch immer per Hand, um eine hohe Qualität sicherzustellen.

Um dem Fischbestand der Weltmeere nicht langfristig zu schaden, liegt dem Fischkonserven-Lieferanten Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Die Saison, Region und Fangmethode wird aufs Genaueste überprüft, bevor der Fischfang losgeht. So schützt Ortiz den Bestand der Fische und schließt einen Beifang aus.